Kleintierpraxis
Dr. med. vet. Thomas Schuster

LEISTUNGEN

Die Praxis ist mit Röntgen, Ultraschall, EKG und einem eigenen Labor ausgerüstet.

Neben den Basisleistungen wie allgemeiner Tiermedizin, Kastrationen, Impfungen, Mikrochipimplantation etc. werden zusätzlich angeboten:

Kardiologische Abklärung   Echokardiographie
Chirurgie aller Tierarten   Knochenchirurgie
Zahnbehandlungen   Haut und Allergien
Interne Medizin   Stationäre Aufnahme von Patienten

Verkauf von  Diätfuttermitteln, Spezialfutter für kleine Heimtiere, eigener kleiner Petshop

Labor

Blutuntersuchungen
Im eigenen Labor werden das Differentialblutbild und blutchemische Unter-suchungen durchgeführt, sodaß ohne Zeitverlust für die Patienten eine schnelle Entscheidung über die weitere Behandlung getroffen werden kann.

Harnuntersuchungen
dienen der exakten Diagnose der Erkrankungen von Blase, Niere und Prostata.
Feinnadelaspirationen dienen dazu, bei Hautknoten und anderen Zubildungen eine rasche Aussage über die mögliche Bösartigkeit von Tumoren und damit eine bessere Operationsplanung zu ermöglichen.

Abstriche, zum Beispiel aus der Scheide, können Aufschluß über den richtigen Deckzeitpunkt genauso wie über Infektionen der Geschlechtsorgane liefern.
Hautgeschabsel und Haaranalysen erlauben eine genaue Diagnostik und gezielte Behandlung verschiedener Hautkrankheiten.

Vorsorgeuntersuchungen und Bestimmungen von Hormonen werden an ein Großlabor geschickt, da dieses hierfür wesentlich billigere Untersuchungen anbietet als es im eigenen Labor möglich wäre.)

Röntgen

Röntgenuntersuchungen dienen zur Abklärung vieler Erkrankungen und gehören heute zur Standardausrüstung einer jeden Kleintierpraxis. Lunge, Herz, Bauchorgane, Knochen können mittels Röntgen untersucht werden. Eine Diagnose von Hüftgelenksdysplasie (HD), Ellbogendysplasie (ED), Osteochondrosis Dissecans (OCD) und vieler anderer Krankheiten beruht nach wie vor auf guten Röntgenaufnahmen.

Ultraschall

Die Untersuchung mittels Ultraschall ergänzt das Röntgen in fast idealer Weise, da diejenigen Organe, die mit Röntgen nur ungenügend gut dargestellt werden können, im Ultraschall sehr gut beurteilbar sind. Für Leber, Milz, Magen, Darm, Harnblase, Nieren, Gebärmutter und Prostata ist Ultraschall die ideale Untersuchungsmethode.

Echokardiographie

ist die Untersuchung des Herzens mittels Ultraschall. Nur mit dieser speziellen Methode können Strukturen am Herzen (Kammern, Klappen, Wände) in Bewegung beurteilt und vermessen sowie der Blutfluss mit der sogenannten Doppleruntersuchung bestimmt werden.

Chirurgie

Neben dem Basisangebot wie Kastrationen kann eine große Zahl von unterschiedlichen Operationen durchgeführt werden. Dazu gehören Fremdkörper-und Tumoroperationen, Weichteilchirurgie, Operationen an Augen und Ohren, chirurgische Wundbehandlung, plastische Operationen genauso wie Knochen- und Gelenkchirurgie.

Erste Hilfe Kurs

Damit der Tierbesitzer im Ernstfall weiß, wie er seinem Tier bis zum Eingreifen des Tierarztes helfen kann, bieten wir regelmäßig Erste-Hilfekurse an. An drei Abenden zu jeweils zwei Stunden werden die Grundlagen von Wundbehandlung, Wiederbelebung und das Erkennen von wichtigen Symptomen vermittelt.

Kardiologische Abklärung

Zu einer korrekten, vollständigen Untersuchung von Herzpatienten gehören neben der genauen klinischen Untersuchung auch Laboruntersuchungen, EKG, Röntgen und Herz-Ultraschall. Je nach Schwierigkeit des einzelnen Falles kommen einige oder gar alle dieser Untersuchungen zum Einsatz, um eine genaue Diagnose zu stellen und damit eine gezielte Behandlung einleiten zu können.