Kleintierpraxis
Dr. med. vet. Thomas Schuster

REISEN MIT HUND & KATZ

Reisebestimmungen

Genaue Informationen finden Sie hier:
http://www.oeamtc.at/reise/laender/... ist eine gute Informationsquelle: Geben Sie das Land, das Sie bereisen wollen und die Kategorie „Hunde und Katzen“ ein. Die Informationen sind aktuell und sehr detailliert!!

Bitte beachten Sie bei Reisen im Auto auch, dass Hund und Katze im Auto gesichert sein müssen, entweder durch eine Box oder durch Gepäckraumabgrenzung oder Sicherheitsgurt/Brustgeschirr Kombinationen.

Reisen innerhalb der EU
Man braucht die Kennzeichnung mittels Mikrochip und den EU-Heimtierausweis mit gültiger Impfung gegen Tollwut, das heisst in der Regel, sie muss 30 Tage alt sein und darf nicht länger als ein Jahr zurückliegen. Bei Auffrischung innerhalb eines Jahres entfällt die 30- Tagebestimmung.

Angrenzende Nicht-EU-Staaten
Die Schweiz hat mit der EU einen Vertrag, der die Reisebestimmung wie innerhalb der EU festlegt. Also Mikrochip, EU- Heimtierausweis und gültige Tollwutimpfung.

Spezielle Bestimmungen, die bisher für Irland, Malta, Schweden und das Vereinigte Königreich gegolten haben, sind mit 1.1.2012 aufgehoben. Daher gilt das oben für die Einreise in EU Staaten gesagte.

Zusatzanforderungen bestehen derzeit  für die Einreise nach Finnland, Irland, Malta und das Vereinigte Königreich und zwar ist eine Bandwurm- und Zeckenbehandlung bei Hunden vorgeschrieben.

Ich empfehle aber generell 2-3 Wochen vor der Reise nochmals in der Ordination oder unter http://www.oeamtc.at/reise/laender/ die aktuellen Bestimmungen zu erfragen!

Nicht EU Länder:
Siehe http://www.oeamtc.at/reise/laender/