TIERARZT INNSBRUCK

Reisen
mit Tieren

Ordinationszeiten
Mo. – Fr. 9.00 – 11.30 und 16.00 – 19.00 Uhr

Um Wartezeiten zu vermeiden bitten wir um telefonische Terminvereinbarung

Eigene Notfallnummer
+43 – (0)699 – 10016016

Reisen mit Tieren

Reisebestimmungen

Für Reisen in der EU brauchen Hunde Katzen und Frettchen einen Heimtierausweis, einen Mikrochip und eine gültige Tollwutimpfung!

Genaue Informationen finden Sie hier:

http://www.oeamtc.at/reise/laender/… ist eine gute Informationsquelle: Geben Sie das Land, das Sie bereisen wollen und die Kategorie „Hunde und Katzen“ ein. Die Informationen sind aktuell und sehr detailliert!!

Bitte beachten Sie bei Reisen im Auto auch, dass Hund und Katze im Auto gesichert sein müssen, entweder durch eine Box oder durch Gepäckraumabgrenzung oder Sicherheitsgurt/Brustgeschirr Kombinationen.

Angrenzende Nicht-EU-Staaten

Die Schweiz hat mit der EU einen Vertrag, der die Reisebestimmung wie innerhalb der EU festlegt. Also Mikrochip, EU- Heimtierausweis und gültige Tollwutimpfung.

Spezielle Bestimmungen, die bisher für Irland, Malta, Schweden und das Vereinigte Königreich gegolten haben, sind mit 1.1.2012 aufgehoben. Daher gilt das oben für die Einreise in EU Staaten Gesagte.

Zusatzanforderungen bestehen derzeit für die Einreise nach Finnland, Irland, Malta und das Vereinigte Königreich und zwar ist eine Bandwurm- und Zeckenbehandlung bei Hunden vorgeschrieben.

Ich empfehle aber generell 2-3 Wochen vor der Reise nochmals in der Ordination oder unter http://www.oeamtc.at/reise/laender/ die aktuellen Bestimmungen zu erfragen!

Scroll to Top